Der Fahrgerüst Verleih in München und Umgebung.
Wir verleihen Fahrgerüste bis zu 13,60m Arbeitshöhe!

Gerade für kürzere Einsätze macht unser Fahrgerüst Verleih in München Sinn. Sie sparen sich die Anschaffungskosten und Platz. Aber auch langfristige Mietverträge können interessant sein. Sie brauchen sich um die Wartung nicht zu kümmern und sparen sich die jährlich vorgeschriebene Prüfung nach „DGUV Information 208-016“ (ehem. BGI 694) und das zu absolut fairen Preisen.

Fahrgeruest Hymer 6071 Verleih

Fahrgerüst Hymer Alu 6071

Fahrgerüst mit Traversen, Bühne 2,95 m lang, 13,60 m maximale Reichhöhe

Fahrgerüst Verleih Hymer 6073 München

Fahrgerüst Hymer Alu 6073

Breitgerüst mit Fahrtraversen, Bühne 2,95 m lang, 13,60 m maximale Reichhöhe

Unsere beliebtesten Fahrgerüste
das Hymer 6071 & 6073 aus Aluminium

Wir haben eine große Auswahl von HYMER-SC60 und 80 Profi-Fahrgerüsten in unserem Fahrgerüst Verleih Lager in München. Arbeitshöhen bis 13,60m lassen sich hiermit realisieren.

SC 60/80 Fahrgerüste bestehen aus massiven geschweißten Rahmenteilen mit besonders stabilen Sprossen, alle Komponenten sind für den intensiven Dauereinsatz konzipiert.

Die Fahrgerüste gibt es in den Bühnenlängen 190cm und 295cm. Natürlich verleihen wir auch Einzelteile um Ihr Hymer-Fahrgerüst kurzfristig zu erweitern. Eine Lieferung und Abholung durch uns ist nach vorheriger Vereinbarung möglich.

FAQ
Häufig gestellte Fragen

Sie haben sich schon immer gefragt was der Unterschied zwischen Fahrgerüst und Rollgerüst ist? Dann sind Sie hier genau richtig.

Wir versuchen an dieser Stelle die am häufigsten gestellten Fragen unserer Kunden zu beantworten.

Ihre Frage wurde nicht beantwortet? Dann schreiben Sie uns eine Nachricht über das untenstehende Formular. Vielen Dank!

Was ist der Unterschied zwischen Rollgerüst und Fahrgerüst?

Hier gibt es keinen Unterschied, bei beiden Bezeichnungen handelt es sich um ein fahrbares/verschiebbares Gerüst mit Rollen.

„Wie lange kann das Fahrgerüst genutzt werden?“

Sie nutzten unser Gerüst so lange, wie Sie es benötigen. Die Berechnung erfolgt einmal monatlich bzw. nach Rückgabe.

„Wie errechnet sich der Verleihpreis?“

Bei Nutzung von z.B. 1-5 Tagen wird der Tagespreis + Zusatztage berechnet. Bei Nutzung ab einer Woche berechnen wir den 1. Wochenpreis + Zusatztage.
Für eine Nutzung von z.B. 14 Tagen wird der 1. Wochenpreis + 2. Wochenpreis berechnet. Ab der dritten Woche wird für den gesamten Zeitraum der 3. Wochenpreis + Zusatztage berechnet. D. h., je länger Sie unsere Gerüste nutzen, umso günstiger wird der Tagespreis.

„Sind die Rollgerüste nur für kommerziellen Einsatz geeignet?“

Generell sind unsere Fahrgerüste von der Qualität für den gewerblichen Einsatz konzipiert, können aber selbstverständlich auch privat genutzt werden. Der Aufbau erfolgt anhand einer Aufbauanleitung.

„Was sind die Einsatzmöglichkeiten?“

Unsere Gerüste können für innen, bis max. 11,6 m Standhöhe und für außen, bis max. 7,60m Standhöhe (=Höhe der Arbeitsbühne) genutzt werden. Der Einsatz kann sowohl „freistehend“ oder auch „an der Wand“ erfolgen.

„Können die Rollgerüste auch für Treppenhausarbeiten (Treppenstellung) genutzt werden?“

Hierzu werden anstatt den Rollen sog. „Steher“ (=Fußspindel verstellbar) mit 0,60m oder 1,5m Länge eingesetzt.

„Wie sind die Gerüste gegen das „Kippen/Umfallen“ gesichert?“

Je nach Gerüsttyp werden diese, entweder durch verstellbare Traversen, oder durch Ausleger gesichert.

„Kann ich es mir anliefern lassen?“

Selbstverständlich können Sie sich unsere Gerüste, nach rechtzeitiger vorheriger Vereinbarung, auch anliefern lassen.

„Wie läuft eine Selbstabholung des Fahrgerüstes ab?“

Sie reservieren das gewünschte Fahrgerüst vorab telefonisch, per Mail oder Fax. Nach erfolgter Bestätigung unsererseits, kann das Gerüst zum vereinbarten Zeitpunkt bei uns abgeholt werden.

Unser Team

Anfang 2013 ging das Unternehmen an die nächste Generation weiter und ab sofort führt Alex Monn und Renate Monn die Geschäfte des Familienunternehmens. Seit Oktober 2014 unterstützt sie dabei Christoph Wörndl, der für den Vertrieb der Leiternzentrale, Monn & Söhne GmbH & Co.KG verantwortlich ist.

Seit Juli 2018 ist Renate Hug alleinige Geschäftsführerin der Monn & Söhne GmbH & Co. KG.

Renate Hug geb. Monn
Leiternsachverständige
nach „DGUV Information 208-016“ (ehem. BGI 694)
renate.hug@leiternzentrale.de

Christoph Wörndl Portrait Über uns

Christoph Wörndl
Leiternsachverständiger
nach „DGUV Information 208-016“ (ehem. BGI 694)
christoph.woerndl@leiternzentrale.de

Unsere Verleihpreise für Leitern

Unsere Verleihpreise für Leitern & Fahrgerüste

Downloadbereich der Datenblätter für Leitern & Fahrgerüste

Verleih-Anfragen und Kontakt

Schreiben Sie uns, …

Stellen Sie uns eine unverbindliche Anfrage, unter Angabe von Datum und Uhrzeit, zu einem Fahrgerüst. Natürlich können Sie jederzeit technische Fragen zu unseren Fahrgerüsten im Verleih stellen.

… rufen Sie uns an …

Sie erreichen uns von
Montag-Donnerstag 07:30-16:30 Uhr und Freitag 07:30-12:00 Uhr unter der 089 / 78 36 45

… oder schicken Sie uns ein Fax.

Natürlich können Sie uns auch noch ein Fax an die 089 / 78 92 69 schicken.

  • Ihr Wunschtermin mit Uhrzeit

  • Datumsformat:TT Punkt MM Punkt JJJJ
  • :

Anfahrt zu unserem Fahrgerüsteverleih

So finden Sie uns

Monn & Söhne GmbH & Co KG
Geisenhausenerstr. 16 a
81379 München